Biodanza & Natur


"Biodanza & Natur 2023"

mit Christiane Rogl und Mirjam Schele 

Sa. 8. - So. 9. Juli '23 / in der Nähe von Kassel

Die Sinne wecken - Hören, Riechen, Fühlen.

 

Der Tanz ohne Musik unter freiem Himmel lässt uns ganz wach werden, die Sinne schärfen sich.

Der Tanz mit den Elementen bringt uns mit dem Ursprünglichen in Verbindung.

Wir spüren unsere eigene Natur und fühlen uns verbunden mit Himmel, Erde, Wind und Sonne.

Wir erfahren uns nicht mehr als getrennt, sondern erleben uns wieder als Teil der Natur.

 

Wir sind Natur und die Erde braucht uns.

Als Menschen, die sich selbst spüren. Als Menschen, die sich als Teil der Natur verstehen und erleben.

Wir brauchen die Erde. Als Basis und Lebensgrundlage für uns und alle nachfolgenden Generationen.

 

Biodanza bedeutet "Tanz des Lebens".

Wenn wir tanzen, tanzen wir mit allem, was lebt. 

Wir spüren, dass wir lebendig sind und ein Teil des Großen Ganzen sind.

Rückblick Wochenende "Biodanza & Natur 2022"

Im August 2022 waren wir ein Wochenende lang im Seminarhaus MIKADO nahe Delmenhorst, inmitten großartiger Natur.

Christiane Rogl und ich öffneten diesen Raum für das Erleben von Biodanza in und mit der Natur.

Wir tanzten insgesamt 4 Vivencias - alle draußen unter freiem Himmel. Mit und ohne Musik, zu den vier Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft. Einen Nachmittag nahmen wir uns Zeit für einen individuellen Naturgang und teilten das Erlebte im Kreis der Frauen. Im Seminarhaus fühlten wir uns wohl und geborgen und genossen das köstliche Essen.

 

Die Stimmung dieser Tage mit Sonne und Sand, Wind, Wasser und Wald waren unglaublich tiefgehend, Ruhe bringend und erfüllend.

Stimme einer Teilnehmerin

 

"Ich hatte eine Liebesaffäre mit der Erde! Die Abende draußen unter dem Sternenhimmel, an warme Körper angekuschelt, waren wunderbar. Ich war im Hier, im Jetzt und mitten im Spiel.

Die Mischung aus Bewegung in der Natur ganz ohne Musik und Tanzen auf dem Sandplatz in der Nähe vom Haus Mikado haben mir besonders gut gefallen. Ich habe noch nie Wasser in seiner Bewegung so genau beobachtet und war dabei so versunken in der Betrachtung. WOW!

Die Zeit in der Natur mit unserem eigenen Schwellengang und der vorher gestellten Frage (Was in der Natur ist so wie ich?) bewegt mich heute noch...

Der 'Tanz' mit den wechselnden Figuren/ Statuen hat mir sehr viel Spaß gemacht und wurde durch die Fotos wieder ins Gedächtnis gerufen.

Alles in allem war es eine sehr schöne Mischung von Biodanza und Erlebnissen/ Tänzen/ Methoden in der Natur. Das hat mir wahnsinnig gut gefallen. Und die drei Tage haben einen Effekt wie eine ganze Woche!"

 

Maike S.